Parasport

Seit 2020 darf sich der Standort des Reitverein Bechlin Landesstützpunkt des Parareitsports bezeichnen!

Darauf sind wir sehr stolz und möchten euch auch hier einen Einblick geben. 

 

Sowohl therapeutischen Reiten, als auch der Reitsport als Wettkampfdisziplin ist mit einer Behinderung möglich. In Bechlin gibt es für das therapeutische Reiten einen speziellen Gurt, sowie eine Hebevorrichtung, um Menschen mit Behinderung auf das Pferd zu helfen.

 

Auch für den Parareitsport verfügt der Reitverein Bechlin über eine spezielle Ausstattung, wie spezielle Sättel, welche auf die Ansprüche der jeweiligen Behinderung angepasst sind.

 

Bei Interesse sprecht uns gerne an! 

... oder schaut auch bei unserem Turnier im September diesen Jahres vorbei!

 

Parasport - weltklasse made in bechlin

Trotz Behinderung ganz weit oben mitspielen? 

Gar kein Problem! 

Wie auch im Regelsport gibt es im Parasport unterschiedliche Leistungsklassen, in welchen (international) gegeneinander angetreten wird.

 

Das beweisen Martina Benzinger und ihre Lippizaner Stute Nautika. Das Paar bestreitet internationale Turniere in der Paradressur und sind Teil des deutschen Nationalteams!

 

Immer wieder kann man die beiden beim Training beobachten - und staunen, was alles möglich ist. Da Martina an MS erkrankt ist, macht ihr Körper manchmal nicht alles mit, was sie möchte, somit ist die Hilfengebung erschwert.  Aber das ist für Nauika gar kein Problem. Die beiden sind ein wirklich schön anzusehendes Paar. 

 

Das Foto zeigt die beiden im offiziellen Trainingslook des deutschen Nationalteams der Parareiter während des Trainingslagers in Warendorf im April 2022.